Nach der Anmeldung stehen Ihnen an einigen Stellen der Seite erweiterte Informationen zur Verfügung.

Compton-Polarimetrie harter Röntgenstrahlung

Die Untersuchung von Polarisationsphänomenen erlaubt einzigartige Einblicke in die Dynamik atomarer Prozesse. Für den Bereich harter Röntgenstrahlen stehen seit kurzem segmentierte Halbleiter-Detektoren für Polarisationsmessungen zur Verfügung. Hierbei nutzt man die Polarisations­sensitivität des Compton-Effektes. In der Arbeits­gruppe werden verschiedene Typen solcher Compton-Polarimeter betrieben. Neben der Untersuchung von Polarisations­effekten in atomaren Stößen mit hochgeladenen Schwerionen oder Elektronen werden auch Experimente zur Photon-Photon-Streuung an Synchrotronanlagen durchgeführt.

Parallel werden die Polarimeter kontinuierlich weiterentwickelt und erweitert, zum Beispiel durch die Implementierung digitaler Signal­verarbeitung.

Aufnahme der im Detektorkristall gestreuten Photonen bei unterschiedlichen Compton-Streuwinkeln [U. Spillmann et al.].
Aufnahme der im Detektorkristall gestreuten Photonen bei unterschiedlichen Compton-Streuwinkeln [U. Spillmann et al.].

Ansprechpartner:

Dr. Günter Weber
Tel: +49 3641 947-605
g.weber@hi-jena.gsi.de

Prof. Dr. Thomas Stöhlker
Tel: +49 3641 947-600
t.stoehlker@hi-jena.gsi.de