Nach der Anmeldung stehen Ihnen an einigen Stellen der Seite erweiterte Informationen zur Verfügung.

Dr. Christoph Heyl erhält CZS Wild Card Award

17.10.2022

Dr. Christoph Heyl von DESY und dem Helmholtz-Institut Jena wurde mit einem Wild Card Award der Carl-Zeiss-Stiftung ausgezeichnet. Die Stiftung fördert damit unkonventionelle, interdisziplinäre Forschung aus dem MINT-Bereich. Das von Dr. Heyl geführte Projekt SOPHIMA möchte Ultraschallwellen in Gasen zur berührungslosen und verlustarmen Manipulation von Licht einsetzen. Dadurch sollen die erheblichen Einschränkungen von Wellenlänge und Leistung des Lichtes, die beim Einsatz konventioneller optischer Elemente wie Spiegel und Linsen auftreten, umgangen werden.

Weitere Informationen zum Programm sind hier verfügbar.