Nach der Anmeldung stehen Ihnen an einigen Stellen der Seite erweiterte Informationen zur Verfügung.

Neunte gemeinsame Lecture Week von RS-APS und HGS-HIRe

12.11.2021

Dieses Jahr im Oktober wurde bereits die neunte Ausgabe der jährlichen gemeinsamen Lecture Week von der Graduiertenschule RS-APS und HGS-HIRe ausgerichtet. Durch die weiterhin geltenden Einschränkungen aufgrund der Covid-19 Pandemie wurde die Vorlesungswoche nicht als Präsenz- sondern als Onlineveranstaltung abgehalten. Anders als im Jahr 2020, wurde die Vorlesungswoche noch durch Online-Gruppenarbeit ergänzt. An vier aufeinander folgenden Tagen fanden morgens Vorlesungen zum Thema “Novel applications triggered by modern laser technologies“ statt und nachmittags wurden in Arbeitsgruppen Aufgaben zum Tagesthema bearbeitet und mit dem jeweiligen Dozenten besprochen. Die Graduiertenschule RS-APS hat sich gefreut, dass vier Experten aus diesem Forschungsbereich sich die Zeit genommen haben einen ganzen Tag lang ihr Arbeitsgebiet den 24 teilnehmenden Doktoranden nahe zu bringen. César Jauregui (IAP, Universität Jena) gab eine physikalische Einführung mit dem Titel “Fundamentals of ultrafast lasers”  und Vincent Bagnoud (GSI und TU Darmstadt) schloss an diese mit einer Vorlesung über relativistische Laser-Plasma-Wechselwirkungen (“Introduction to plasmas and relativistic laser-plasma interactions”) an. Jens Osterhoff vom DESY in Hamburg beleuchtete das Thema von der Beschleunigerphysikseite mit seiner  “Physics of Plasma and Laser-Plasma-Accelerator systems”- Vorlesung. Peter Thirolf (LMU München) machte einen Abstecher in die Hochpräzisions-Laserspektroskopie anhand einer Vorlesung zum Forschungsstand von „Nuclear Clocks“. Insgesamt wurde die Vorlesungswoche sehr gut angenommen und führte zu regen Austausch über das jeweilige Forschungsgebiet zwischen den Studenten und Dozenten.